Ihrer Gesundheit verbunden.

Herzlich willkommen bei Vitalife, der integrativen Praxis für Orthopädie in Uster. „Ihrer Gesundheit verbunden.“ – so lautet unser Leitsatz. Unser Ziel ist es, Krankheiten vorzubeugen, Heilung oder Linderung zu erwirken und Ihre Gesundheit ganzheitlich zu fördern. Immer wägen wir ab, ob nicht-operative Behandlungen oder Operationen mit modernsten Methoden die besseren Heilungschancen haben. Wir begleiten Patientinnen und Patienten jeden Alters immer persönlich, zuverlässig und zielgerichtet. 
 

Persoenlich

Persönlich

Wir unternehmen alles Nötige, um so schnell wie möglich die richtigen Antworten auf Ihre Fragen und die Ihrer behandelnden Ärzte zu finden. Bei uns haben Sie immer den gleichen Ansprechpartner, unterstützt durch ein regionales Netzwerk von Fachexperten. 

Zuverlässig

Zuverlässig

Die Patienten und ihre Angehörigen bestmöglich zu beraten und gemeinsam eine für den Patienten optimale Lösung für seine Anliegen zu finden ist bei uns genauso zentral wie die ausführliche, verständliche Information und das Recht auf Mitbestimmung bei allen Entscheidungen.

Zielgerichtet.png

Zielgerichtet

Bei uns steht das Ausschöpfen der nicht-operativen und an den Patienten angepasste Medizin im Vordergrund. Falls eine Operation notwendig sein sollte, kommen minimalinvasive, gewebeschonende Verfahren der Chirurgie zum Einsatz. Insbesondere im Bereich der Gelenk- und Wirbelsäulenchirurgie kommen ausschliesslich minimalinvasive Verfahren zum Einsatz. Dies garantiert Ihnen kurze Spitalaufenthalte und natürlich eine schnelle Rehabilitation. 

 

Es liegt uns einfach am Herzen, dass sich unsere Patientinnen und Patienten bei uns wohlfühlen.

Marius Thüne, Facharzt Orthopädische Chirurgie und Traumatologie FMH
und das Vitalife-Team

Das neueste aus dem Vitalife-Blog

Schmerzen im Knie?

14. Juni 2018

Wie gross ist Ihr persönliches Risiko an einer Kniearthrose zu erkranken und wie sehen die Therapieoptionen aus? Wir haben für Sie einen Risikotest zur Kniegelenksarthrose aufgeführt. Mit diesem Test können Sie feststellen, ob Sie gefährdet sind. Wenn Sie mehr als zwei Fragen mit JA beantworten müssen, empfehlen wir Ihnen einen Termin mit uns zu vereinbaren.
> weiter

Osteoporose-Prävention

14. Juni 2018

Mit steigendem Alter nimmt das Risiko an Osteoporose zu erkranken zu. Um Stürze mit Bruchfolge zu vermeiden, bieten wir verschiedene Therapien zur Osteoporose-Prävention an.  Ziel dabei ist die Anregung des Knochenstoffwechsels zur Erhaltung der Knochendichte. Wer Osteoporose vorbeugen möchte, sollte vor allem auf einen gesunden Lebensstil mit einer ausgewogenen und kalziumreichen Ernährung achten. Eine gute Versorgung mit Vitamin D und Kalzium zählt zu den wichtigsten Massnahmen zur Vorbeugung von Osteoporose.

Auch leichtes, regelmässiges körperliches Training (Spaziergänge, Sport im Freien) ist wichtig, um die körpereigene Vitamin D-Produktion anzuregen.